Dirk Baranek

HiTURS zu Gast bei GFT: Start-up trifft Mittelstand

Mittwoch-Abend in der GFT-Zentrale in Stuttgart: Mehrere Start-ups und mittelständische Unternehmen treffen sich bei einem exklusiven CODE_n EVENT. In Kooperation mit HiTURS (Hightech Unternehmertum Region Stuttgart), einer Initiative der Wirtschaftsregion Stuttgart WRS, steht der Austausch zwischen Start-ups und mittelständische Unternehmen im Mittelpunkt – durch Vorträge, 1-Minuten-Pitches und Speeddating. Strategische Partnerschaften in Produktion oder Marketing können ausgelotet werden auf der Basis einer forcierten Kontaktaufnahme.

Die Veranstaltung eröffnet Dr. Andreas Chatzis von der WRS, der den Status Quo der wirtschaftlich starken Region Stuttgart vorstellt, die viele innovative Mittelständler beherbergt. Dann stellt Felix Jansen (Head of External Communication at GFT Technologies AG) die von GFT initiierte Innovationsplattform CODE_n vor, die in den letzten Wochen mehrere neue, entscheidende Schritte vorangekommen ist. Zum einen wurde eine neue Ausgabe des CODE_n Start-up-Wettbewerbs mit dem Thema “Into the Internet of Things” gestartet – Anmeldeschluss Ende November! Zum anderen ist inzwischen die digitale Matchingplattform CODE_n CONNECT online, auf der sich Start-ups eintragen können, um Kontakte mit etablierten Unternehmen zu knüpfen. Das soll nicht zuletzt Alltag werden in den letzte Woche vorgestellten CODE_n SPACES und EVENTS, die in den nächsten Monaten zunächst in Stuttgart realisiert werden.

Die Situation von Start-ups und das allgemeine Innovationsklima in der Region Stuttgart waren dann Thema einer Podiumsdiskussion mit Dr. Carolin Tolksdorf (Senior Investment Director at Robert Bosch Venture Capital GmbH), Eleftherios Hatziioannou (co-founder of smoope GmbH), Felix Jansen (Head of External Communication at GFT Technologies AG), Dr. Andreas Chatzis (WRS) and Holger Haussmann (COO at Conceptboard GmbH) (von links).

HiTURS Podiumsdiskussion

More…

Sebastian Spengler

Die CeBIT 2014 als Startschuss für Ihre IT-Karriere

Auf der CeBIT 2014 erwartet die Besucher ein ungewöhnliches Messefeeling in der von den renommierten Designern Weisshaar und Kram gestalteten Halle 16 . Die 50 CODE_n Startups stellen vor, wie sie den Megatrend Big Data in spannende Geschäftsmodelle umgewandelt haben. In dieser spannenden Atmosphäre haben auch GFT und emagine ihren Auftritt.

Passend zum CODE_n-Thema „Driving the Data Revolution“ und zum CeBIT-Schwerpunkt „Datability“ zeigt GFT Big Data-Lösungen für Banken und Versicherungen; bei emagine stellen freiberufliche Big Data-Experten ihre Arbeit vor.

Wir nehmen die CeBIT zum Anlass, jungen, motivierten Studenten Einblick in unsere Unternehmenswelt zu geben:
Das Talent Acquisition Team der GFT Group lädt Professoren, Lehrbeauftragte und ihre Studenten herzlich ein, GFT, emagine und CODE_n kennenzulernen – und dabei vielleicht den Grundstein für ihre Karriere zu legen.

Hier die Details:

  • freie Eintrittskarten für den Besuch auf der CeBIT
  • Erfahrungsaustausch mit den IT-Spezialisten/Beratern von GFT und emagine
  • eine Führung durch die außergewöhnlich gestaltete CODE_n Halle 16
  • Kontakte zu den 50 Startups des CODE_n Contests
  • Job und Karriere- Beratung in entspannter Atmosphäre von Meike Yazdani und mir, Sebastian Spengler, vom Bereich Talent Akquisition

Melden Sie sich einfach per Mail für einen Besuch an  – wir freuen uns auf Sie.
Anmeldeschluss ist der 07. März 2014

Bei Fragen vorab stehen wir jederzeit gerne jederzeit zur Verfügung.

Michael Hehn

GFT Kollegen zeigen sportlichen Teamgeist beim Stuttgarter Firmenlauf

Die Vorfreude war groß und letzte Woche Mittwoch war es endlich wieder soweit – die Turnschuhe wurden geschnürt und die Laufshirts übergestreift. Motiviert durch die Teilnahme im letzten Jahr liefen dieses Mal sogar 22 GFT Kollegen – dreimal mehr als im Vorjahr – beim 6. DEE Firmenlauf in Stuttgart mit.

GFT Team vor dem Lauf

GFT Team vor dem Lauf

Der Firmenlauf ist immer sehr gut besucht und insgesamt 6.000 sportbegeisterte Läufer suchten den Weg zum Gazi-Stadion auf der Waldau. Sechs Kilometer lang ging es bei tollstem Sonnenschein durch den Wald rund um den Fernsehturm. More…

Simone Hedler

Ausgezeichnete Bedingungen: GFT eines der frauenfreundlichsten Unternehmen Deutschlands

In welchen Unternehmen haben Frauen faire Aufstiegschancen und in welchen nicht? Dies herauszufinden ist das Ziel des neuen Frauen-Karriere-Index, den ein Team von Wissenschaftlern entwickelt hat. Auftraggeber: Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder. Die besten Unternehmen der ersten Erhebungswelle mit 32 Teilnehmern wurden jetzt ausgezeichnet. Mit einem erfreulichen Resultat für GFT: Wir sind das zweitbeste IT-Unternehmen im Ranking und belegen insgesamt Rang 8 mit 73 von möglichen 100 Punkten. Als einer der erfolgreichsten Mittelständler haben wir dabei vor allem mit Großkonzernen konkurriert: Ganz oben auf dem Siegertreppchen steht HP, gefolgt von der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.

Doch wie lässt sich die Frauenfreundlichkeit eines Unternehmens unabhängig und objektiv – so schreibt es sich das Familienministerium auf die Fahne – messen? Der Erhebungsbogen unterscheidet dafür drei Themengebiete, die am Ende zu einem Gesamtindex zusammengefasst wurden: More…